5 Kriterien für garantiert hochwertige Küchenutensilien

„In der Kindheitserinnerung jedes guten Kochs gibt es: … eine große Küche, Küchenutensilien, einen laufenden Kochherd, einen Kuchen im Ofen und eine Mama.“

Hast du dich auch schon einmal über einen Fehlkauf geärgert, weil du am falschen Ende gespart hast? Besonders ist der Küche ist es wichtig,  gute und langlebige Küchenutensilien zu haben. Denn die Qualität spiegelt sich in der Zubereitung deiner Speisen wieder. Bist du es nicht auch leid, dein gutes Fleisch in einer schäbigen Pfanne zu braten? Wenn du deine Pfannen, Töpfe, Bräter ein wenig pflegst, werden sie stets ein toller Begleiter sein. Achte deshalb beim Kauf besonders auf spezielle Eigenschaften.

Ich habe Dir hier am Beispiel einer Bratpfanne niedergeschrieben, worauf ich bei einer Neuanschaffung Wert lege. Solltest du lediglich nach Empfehlungen suchen, dann schau direkt hier nach:

Ist Bratpfanne gleich Bratpfanne?

Willst  Du Küchenutensilien und Kochzubehör kaufen, so solltest Du einiges beachten, damit Dir mit dem erworbenen Produkten beim Kochen optimale Ergebnisse gelingen. So ist zum Beispiel für die Zubereitung eines perfekten Steaks oder Schnitzels die Wahl einer geeigneten Bratpfanne von fundamentaler Bedeutung. Erfahre deshalb im Folgenden, was es beim Kauf einer Bratpfanne zu beachten gibt und wieso sich der Kauf einer hochwertigen Aluguss Bratpfanne besonders lohnt.

Die richtigen Wärmeeigenschaften

Soll Dir ein perfektes Bratergebnis gelingen, so ist eine gleichmäßige Hitzeverteilung entscheidend. Eine Bratpfanne, welche die Hitze der Herdplatte schnell aufnimmt und bis an den äußersten Pfannenrand weiterleitet, macht es erheblich einfacher das gewünschte Garergebnis für Fleisch und Fisch zu erzielen. Die Aluguss Bratpfanne mit ihrem Pfannenboden aus Stahl, welche Hitze effizient und gleichmäßig aufnimmt, ist dafür perfekt geeignet. Kombiniert mit ihrem Pfannenguss aus Aluminium, wird des Weiteren die aufgenommene Wärme ideal gespeichert und an die zubereiteten Lebensmittel weitergeleitet.

Die richtige Beschichtung

Für eine angenehme Kocherfahrung, ist eine gute Pfannenbeschichtung unabdingbar. Eine Beschichtung mit Antihaft-Eigenschaften verhindert ein Anbrennen von empfindlichen Lebensmitteln auch ohne zusätzliches Bratfett und lässt vor allem auch panierte und Teiggerichte mühelos gelingen. Hierbei sollte neben der Kratzfestigkeit der Beschichtung jedoch auch auf deren Inhaltsstoffe geachtet werden, da gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe von qualitativ minderwertigen Pfannenbeschichtungen in das Essen gelangen und somit aufgenommen werden können. Achten  deshalb immer, wenn Du Kochzubehör kaufst, darauf, dass jenes keine Schadstoffe beinhaltet und bei dem Herstellungsprozess keine PFOA-haltigen Materialien verarbeitet wurden. Dies ist, zum Beispiel bei meiner Aluguss-Bratpfanne, durch geprüfte Lebensmittelechtheit und Lebensmittel-Zulassung garantiert.

Die Langlebigkeit 

Wenn Du Küchenutensilien kaufst, sollten Du stets darauf Achten, dass jene Produkte eine entsprechende Langlebigkeit gewährleisten. Auch für Pfannen gilt, dass sich billige Materialien beim täglichen Gebrauch abnutzen oder verformen können, wodurch das Kocherlebnis auf Dauer negativ beeinträchtigt wird. Massive Gusspfannen aus Aluminium, Eisen oder Kupfer sind jedoch besonders Verzugsresistent und lassen sich nur schwer abnutzen. So bieten demnach manche Hersteller, wie zum Beispiel Hoffmann, jahrelange Garantien für jene Pfannen an und gewährleisten somit die langanhaltende Qualität ihrer Produkte.

Eine vielseitige Anwendbarkeit 

Letztlich ist, wenn Sie neues Kochzubehör oder Küchenutensilien kaufen, eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten des erworbenen Produkts stets von Vorteil. So lässt sich auch die Aluguss Bratpfanne von Hoffman mit ihrem Deckel und abnehmbaren Griff, nicht nur zum Braten, sondern auch bedenkenlos für die Anwendung im Ofen nutzen. Damit ersetzt die Bratpfanne jede Auflaufform und lässt sich des Weiteren einfach reinigen und platzsparend verstauen.

Wenn Ich dir jetzt eine tolle Bratpfanne und andere Küchenutensilien empfehlen soll, dann schau doch mal hier.

Wohin mit meiner alten Bratpfanne?

Da Bratpfannen aus Materialen bestehen, die entsorgt und recycelt werden können, sollten sie nicht im Restmüll landen. Besser aufgehoben ist der Müll in der Wertstofftonne oder dem Gelben Sack. Der Glasdeckel mit Griff kommt daher auch in den Restmüll. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.